Autoren


Andrea Lienesch

 

Die Autorin von "Lusima erbt ein Geheimnis",

wurde 1978 geboren, lebt zusammen mit ihrem Mann, drei Töchtern und einem Kopf voller Geschichten in Lohmar bei Bonn.

 

 Manchmal macht sich eine ihrer Geschichten selbständig,

 

 zieht hinaus in die weite Welt und lässt sich in einer Zeitschrift oder Anthologie nieder.

 

 Ihr Kinderbuch „Lusima erbt ein Geheimnis“ hat bei

 

Edition Sternsaphir ein neues Zuhause gefunden.

 


Kerstin Gramelsberger

Die Autorin von "Die Tränenden Herzen von Goalin", 1971 in München geboren, ist verheiratet und Mutter zweier Töchter.

Die gelernte Industriekauffrau lebt und arbeitet in einem Vorort von München. Neben ihren beiden Hunden und dem Reiten machte die Autorin 2014 das Schreiben zu ihrem Hobby. Seitdem hat sie viele Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien veröffentlicht.


 Susan Szabo

 

Susan Szabo ist Amerikanerin ungarischer Abstammung. Sie ist promovierte Psychologin (Universität Zürich). Nachdem sie als Journalistin, Psychotherapeutin und Übersetzerin arbeitete, ist sie seit 1990 freie Schriftstellerin und lebt mit ihrem Mann in Frankfurt am Main. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern und hat zwei Enkelsöhne.

Auf die Idee für Melvin, der Superflieger kam sie während eines Familienurlaubs am Strand, als sie sah, wie sich die Enkelkinder über die Meeresvögel freuten und ihnen hinterherjagten.

Susan Szabo ist Autorin von einem Roman für Erwachsene und hat mehrere Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht.

 


Arlett Stauche

 

Die Autorin von "Pepe- der freche Affe" und "Bellaterra" wurde 1970 im Thüringer Wald geboren und lebt in dem kleinen Städtchen Gräfenthal. Nach ihrem Abitur begann sie ein Germanistik-/Kunst-Studium an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt. 1991 kehrte sie in ihren Heimatort zurück und absolvierte eine Ausbildung zur Bürokauffrau im Krankenhaus Neuhaus/Rwg., in dem sie noch heute als Sekretärin tätig ist.
Das Schreiben und Malen betreibt sie mit viel Enthusiasmus in ihrer Freizeit. Kinderbücher sind dabei ihre Leidenschaft. Mittlerweile sind bereits drei Bücher für Kinder entstanden. Inspirieren lässt sie sich für ihre fantasievollen Geschichten von den vielen Kindern ihres für sie bedeutsamen Freundeskreises und von Erinnerungen an die Kindheit ihrer beiden bereits erwachsenen Söhne.

 

Demnächst erscheinen von Arlett:

"Die Seelensucher"


Gabriela Trippner

 

Die Autorin von "Mondpferde"

 ist verheiratet und hat eine Tochter und zwei Enkelkinder.

Geboren ist sie am 14.02.1963 in München.

Seit ihrer Kindheit ist sie den Pferden verbunden und mit 23 Jahren

hatte sie ihr erstes eigenes Pferd. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Tieren auf einem Bauernhof.

 Die Pferde lehrten sie Demut und Reflektion.


Susanne Kauschinger

Susanne Kauschinger

 

Die Autorin von

"Frieda Finch und das Glitzern im Wald"

wurde 1974 geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Deggendorf, Niederbayern.

 

Sie arbeitet überwiegend als Qigong Lehrerin.

 


Astrid Wiesner

 

Astrid Wiesner

 

Die Autorin von "Lena und der Walfisch- Einblicke in die Kinderseele" ist Diplom-Sozialpädagogin (FH) und ausgebildete systemische Therapeutin für Kinder, Jugendliche, Familien und Paare.

 

 Astrid Wiesner begann ihre Arbeit in Brennpunktfamilien und baute die sozialpädagogische Familienhilfe (jetzige mobile Erziehungshilfe) auf.

Seit vielen Jahren praktiziert sie in ihrer eigenen Praxis in Waldkirchen.

 


Rosemarie Weishäupl

Rosemarie Weishäupl

 

Die Autorin von "Ein kleiner Vogel auf der Suche nach dem Glück"

wurde 1959 geboren und ist Mutter von drei erwachsenen Kindern.

Sie lebt im Bayerischen Wald, in dem kleinen Ort Bischofsreut,

und ist in einem Wohlfahrtsverband tätig.

 

Frau Weishäupl schreibt übrigens schon an ihrem 2. Kinderbuch.

                                 :))